Oomph!:Du Willst Es Doch Auch

From Lyriki
Jump to navigation Jump to search
“Du Willst Es Doch Auch”
Artist: Oomph!
Albums: GlaubeLiebeTod (2003)

Ich weiss, du willst es doch auch

Ein tiefer Riss zerteilt die Haut
Und doch verschenkst du keinen Laut
Du wartest, dass der Schmerz beginnt
Dass dein Gefühl das Spiel gewinnt

Der scharfe Stahl läuft durch die Hand
Du bist dem Spiegel zugewandt
Du siehst die Macht im eignen Blick
Ein stummer Schrei – ein kurzes Glück

Komm! Nur noch ein Stück

Ich weiss, du willst es doch auch
Ich weiss, du fühlst es doch auch in dir
Ich weiss, du willst es doch auch
Ich weiss, du brauchst es doch auch in dir
Lass mich!

Du presst dich an die kalte Wand
Hast alle Muskeln angespannt
Der dunkle Fluch hat sich vererbt
In deine Gene eingekerbt

Du hälst den Schaft in deiner Hand
Hast dich dem Ende zugewandt
Und während leis die Welt zerbricht
Lacht dir der Tod ins angesicht

Komm! Lauf in das Licht

Komm! Komm! Nur noch ein Stück