Die Toten Hosen:Zehn Kleine Jägermeister

From Lyriki
Jump to navigation Jump to search
Information This page was auto generated and its contents should be reviewed.
Please, take the time to ensure the page content is mostly correct and that there isn't another page for this song.
You may then remove this warning by editing the page contents and deleting the {{autoGenerated}} tag.
“Zehn Kleine Jägermeister”
Artist: Die Toten Hosen
Albums: Opium Fürs Volk (1996)

Ein kleiner Jägermeister war nicht gern allein
Drum lud er sich zum Weihnachtsfest neun Jägermeister ein
Zehn kleine Jägermeister rauchten einen Joint
Den einen hat es umgehaun, da waren's nur noch neun
Neun kleine Jägermeister wollten gerne erben
Damit es was zu erben gab, musste einer sterben
Acht kleine Jägermeister fuhren gerne schnell
Sieben fuhr'n nach Dusseldorf, einer fuhr nach Köln

Refrain: Einer für alle, alle für einen
Wenn einer fort ist, wer wird denn gleich weinen
Einmal trifft's jeden, ärger' dich nicht
So geht's im Leben, du oder ich

Sieben kleine Jägermeister war'n beim Rendezvous
Bei einem kam ganz unverhofft der Ehemann hinzu
Sechs kleine Jägermeister wollten Steuern sparen
Einer wurde eingelocht, fünf durften nachbezahlen
Fünf kleine Jägermeister wurden kontrolliert
Ein Polizist nahm's zu genau, da war'n sie noch zu viert

Refrain

Einmal muss jeder gehn
Und wenn dein Herz zerbricht
Davon wird die Welt nicht untergehn
Mensch ärger dich nicht

Vier kleine Jägermeister bei der Bundeswehr
Sie tranken um die Wette, den Besten gibts nicht mehr
Drei kleine Jägermeister gingen ins Lokal
Dort gab's zwei Steaks mit Bohnen und eins mit Rinderwahn
Zwei kleine Jägermeister baten um Asyl
Einer wurde angenommen, der andere war zuviel

Refrain

Ein kleiner Jägermeister war nicht gern allein
Drum lud er sich zum Osterfest neun neue Meister ein